Fußballgruppe: Spieltagsbericht – Spiele 5 bis 8

Heute ging es nach Bottrop. Wir trafen zuerst auf der Team von Rees 2, welches wir noch im heimischen Stadion vor einigen Wochen knapp mit 2:1 bezwungen hatten. Heute lief der Auftakt deutlich besser. David traf 3x und Sven 1x. Nach einem zwischenzeitlichen Gegentor stand somit unser 4:1-Sieg fest.

Auch gegen Borken (vorher 3:0) lief es mit 2:0 und Toren von Armin und Sven ähnlich gut.

Es folgte mal wieder ein hart umkämpftes Spiel gegen die Kicker der heimischen Bottroper. Auch in Rees vor 2 Wochen war es mit 2:1 schon recht knapp. Bottrop hatte auch objektiv gesagt die besseren Chancen – trafen aber das Tor nicht. Kasra, der als „Joker“ eingewechselt wurde, hingegen schon. Am Ende stand es glücklich 1:0 für uns.

Und da ja bekanntlich aller guten Dinge 4 sind, folgte noch ein ungefährdeter 3:0-Sieg gegen Hephata Essen. Es trafen Sven und erneut Kasra. Das zwischenzeitliche 2:0 war ein Eigentor nach schönem Schuss von Sven. Dabei hatten wir vor 14 Tagen hiergegen noch 1:1 gespielt.

Es geht also weiter. Zur Zeit haben wir offensichtlich einen Lauf, der natürlich auch schneller vorbei sein kann, als einem lieb ist. Morgen geht nach Eichede in Schleswig-Holstein. Von daher ist heute früh schlafen angesagt.

In dem Sinne

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*